Ein Halteverbot einrichten lassen – effektiv, unkompliziert und sicher.

Sie werden in Kürze umziehen und benötigen Platz vor der Haustür? Kein Problem!

Um einen reibungslosen Umzug organisieren zu können, müssen im Vorfeld bestimmte Voraussetzungen erfüllt werden. Schauen Sie sich vor dem Umzug die beiden Adressen genau an und ermitteln Parkmöglichkeiten.

Für einen stressfreien und angenehmen Umzug spielt die Parksituation eine sehr wichtige Rolle. Diese Maßnahme wird Ihnen bei Ihren Umzug unter anderem viel Zeit und körperliche Belastung ersparen.

Des weiteren wird dadurch Ärger mit Anwohnern und Behörden vermieden, weil die Möbelspedition oder Ihr gemieteter Umzugstransporter, während des Umzugs, ausreichend Stellfläche für das Fahrzeug findet.

Eventuelle Bußgelder für falsches Halten werden darüber hinaus auch vermieden.

 

Eine Halteverbotszone sollte ordnungsgemäß aufgestellt werden.

Wenn Sie die Einrichtung einer Halteverbotszone „Marke Eigenbau“ selbst in die Hand nehmen, müssen Sie mit einem Bußgeld rechnen. Unterliegen Sie nicht der Versuchung, ein paar Stühle, Möbelstücke, Kisten oder ähnliches als Halteverbotszone zu verwenden. Das ist gesetzeswidrig und damit untersagt. Ihre aufgestellte Halteverbotszone ist in dem Fall wirkungslos, hat keine Gültigkeit und bringt Ihnen nur Ärger und Verdruss ein. Wir, als professionelles Umzugsunternehmen, übernehmen für Sie die rechtzeitige und ordnungsgemäße Aufstellung der Halteverbotszonen und beantragen die benötigten Genehmigungen.  Alle Unterlagen hierzu erhalten Sie dann per E- Mail. Dieser Service wird übrigens nicht nur für Großstädte wie Berlin, Hamburg, München und Köln angeboten,
sondern für das gesamte Bundesgebiet.

Unsere Preise sind dabei fair und preiswert!

Preise für Halteverbotsschilder können je nach Bundesland variieren.

Weitere Städte/ Orte im Bundesgebiet oder andere EU-Länder auf Anfrage!

Nehmen Sie jetzt Ihre Bestellung auf und genießen Sie unseren einzigartigen Service – 030 / 43 72 24 99.